tag 188

das "vögel-beobachten"

heute morgen sind wir um 6.30h aufgestanden, um vögel zu beobachten. smörgås, tee und kaffee, alles war bereit. wir machten uns also auf die socken. ich dachte, dass lediglich jenny, hannes, sigvard, jerker und ich dieses abenteuer bestreiten. und auf einmal waren es immer mehr... ;)

das war unser schöner treffpunkt...:

an diesem ort hörten wir einen kleinen vortrag über diesen see. und dann war auch schon zeit für "fika" (kaffee/tee und gebäck oder sanwiches).

 

und das waren dann die vögel, die wir beobachteten ;)

die hatten eine echt tolle aussicht:

(zum "richtige" vögel beobachten hat es gar nicht mehr gereicht ;))

das autonummernschild eines "vogelbeobachters" ;)

für das mittagessen zauberte ich ein paar flammkuchen her. das ist eine mit paprika anstelle speck. es sind alle bis auf zwei vegetarier ;)

(die flammkuchen waren echt bombastisch!)

dann gings auf ein verdauungsründchen...

...das bereits nach wenigen minuten wegen regen nicht mehr fortgesetzt wurde. ;)

beim blog schreiben hatte ich eine süsse gesellschaft...

ein kleiner einblick in die landhausküche...

abends mein anakin-ersatz... ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

*