tag 183

heinz und das sauerkraut

der erste tag hier und schon etwas neues gelernt: sauerkraut selber machen!

 

falls jemand lust hat, hier ist das rezept ;)

kohl, wacholderbeeren, kümmel, salz, äpfel und zwiebeln:

("heinz" wurde gerettet und macht sich prächtig in der früchteschale! ;))

zuerst musste ich die kohlköpfe auf einer art riesen käsehobel hobeln. da ich in den tagen in schweden immer noch nicht an grösse "zugenommen" habe, musste ich mir einen stuhl zu hilfe holen... (ich meine, ich hätte es ja auch auf dem boden machen können; so wie pippi ihre weihnachtsplätzchen. aber eben... trotz roter haare heisst es noch lange nicht, dass ich auch ihr verhalten immitieren soll, oder?!)

 

und ja... es wird wieder einmal zeit, etwas zu zu geben... ich habe oben kohlköpfe geschrieben... aber eigentlich müsste ich (nicht mal einen) kohlkopf schreiben... ;) es brauchte unglaublich viel kraft. also übergab ich die hobelarbeit nach einem viertel kohl wieder an sigvard zurück... ;)

übrigens, das süsse ding da oben war meine nette hilfskraft! ;)

dann wurde mit einem klobigen holzstück das sauerkraut mit salz und wacholderbeeren "zerstampft"! dann wurde alles in einen grossen behälter geleert, äpfel und zwiebeln hinzugefügt und noch einmal mit einem etwas kleineren holzstab zerdrückt.

dann wurde der behälter mit dem kohlgemisch zugedeckt und muss nun zwei wochen ruhen...!

zwischendrin (und allgemein den ganzen tag durch) hatte ich zeit, in "alla vi barn i bullerbyn" (wir kinder aus bullerbü) zu lesen... (danke ghirardin-crew für das tolle, gelbe büchlein! es ist eine sehr grosse hilfe...

obwohl ich ja eigentlich eine äusserst kompetente übersetzung gehabt hätte... ;)

während ich am lesen oder "kochen" war, schliefen andere gemütlich auf der bank (zwischen wunderschönen kissen!) ;)

...und räkelten sich zwischendurch, um gleich wieder weiter zu schlafen... ;)

(grinst da jemand? ;))

...und wieder andere interessierten sich fürs feuer machen... ;)

...aber auch das war anstrengend...

und apropos katze(n)... hier, ein unschuldslamm...

...oder?!

nicht ganz... ;) fliegenjagd auf dem tisch! das macht spass!

unser geniales mittagessen! genau so toll wie sigurds küche bei mimulus! ich glaube, ich werde mit etlichen rezepten nach hause kommen... ;)

bei etwas regenwetter pflanzten sigvard und ich heute petersilie in die erde... (sigvard kann nicht so gut english sprechen. also redet er mit mir grösstenteils schwedisch! :) ich versuche so gut wie möglich zu verstehen... bis jetzt hats zumindest noch geklappt! ;))

lauter verschiedene grüntöne sind rund um die farm zu entdecken... einfach wunderschön!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

*